Schulleben

Lernort Betrieb

 

Der 10. Jahrgang startete direkt nach der Klassenfahrt in den „Lernort Betrieb“.

34 Betriebe aus unserer Region erklärten sich bereit, mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam fachspezifische Themen zu erarbeiten, darunter Betriebe wie die Heinrichs Gruppe, Vianobis, Schlun oder die örtlichen Banken. Die Betriebe und Themen umfassten sowohl technische und wirtschaftliche als auch soziale Bereiche.

Eichensammelaktion in der Jahrgangsstufe 5

In den letzten Schultagen vor den Herbstferien hat der Jahrgang 5 nochmal auf Hochtouren gearbeitet. Sie waren im Rahmen des Naturwissenschaftsunterrichts in der Natur und haben Eichen gesammelt. Hierbei hat der Jahrgang 5 die Eiche untersucht, indem die Blattform und die Frucht „Eichel“ genauer beobachtet wurden.

Erinnerungskultur - Stolpersteine in Gangelt


Die Kultur des Erinnerns wird an unserer Schule gepflegt. Unter diesem Stichwort finden im Laufe des Jahres diverse Aktionen statt. Am 17. September polierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 die Stolpersteine in Gangelt.

Grüße aus der Crêpes-Fabrik

Französisch lernen heißt nicht nur Vokabeln und Grammatik pauken. Das Kennenlernen der französischen Lebensart hat auch sehr geschmackvolle Seiten.

Abschlussfahrt des 10. Jahrgangs nach Berlin

Kaum hatte das neue Schuljahr begonnen, machte sich der 10. Jahrgang auf den Weg nach Berlin zur Abschlussfahrt. 
Am 2. September ging es los, um die Hauptstadt zu erkunden. Auf die Schülerinnen und Schüler warteten viele beeindruckende Erlebnisse.

Viele aufgeregte Gesichter bei der Einschulungsfeier

Am 29.08.2019 fand unsere Einschulungsfeier in der Abteilung I am Standort in Höngen statt. Nach einem stimmungsvollen Wortgottesdienst wurden unsere neuen Schülerinnen und Schüler in einer bunten Feierstunde herzlichst begrüßt.
Ganz spannend war natürlich die Vorstellung der Teamlehrerinnen und -lehrer. Und dann wurde auch der Jahrgangsbaum gestaltet, der diesen Jahrgang durch die Schulzeit begleitet.

Die Sanierungsarbeiten machen Tempo!

Die Sanierungsarbeiten an unserer Schule haben während der Sommerferien deutliche Fortschritte gemacht. An und in allen drei Gebäuden der Schule wurde kräftig gearbeitet und die Fortschritte sind deutlich zu sehen.