...  ganzheitlich gestalten

Gesamtschule Gangelt - Selfkant

...individuell fördern

... differenziert fordern

... gemeinsam lernen

Zeitzeuge des geteilten Deutschlands besucht unsere Schule

 

 

Die Schülerinnen und Schüler unserer Jahrgangsstufe 9 werden im kommenden Schuljahr eine Schulfahrt nach Berlin unternehmen. Dort besuchen sie auch die Gedenkstätte Hohenschönhausen.

Zur Vorbereitung dieser Fahrt besuchte Herr Richter als Zeitzeuge unsere Schule. Herr Richter betreut Führungen an der Gedenkstätte. Ihm ist es ein Bedürfnis sein Leben mit dem "eisernen Vorhang" und seine Flucht aus der DDR an die kommenden Generation weiterzugeben und damit den Wert von Freiheit und Demokratie deutlich zu machen, die für junge Menschen so selbstverständlich geworden sind.

 
   
 

Schülerinnen und Schüler aus dem Ergänzungskurs "kreatives Schreiben" beschreiben kurz ihre ersten Eindrücke über den Besuch von Hartmut Richter:

"Am Dienstag, den 22.1.2019 besuchte der Zeitzeuge Hartmut Richter aus der ehemaligen DDR die Gesamtschule Gangelt-Selfkant. Ihm war es gelungen die DDR durch seine Flucht zu verlassen. Er  beschrieb seine Flucht sehr emotional und bildreich. Zudem wurde ein Dokumentarfilm gezeigt, der die Zusammenhänge vom Mauerbau bis zum Mauerfall anschaulich darstellte. Nach seiner Flucht betätigte sich Herr Richter als Fluchthelfer. Als er seine eigene Schwester über die Grenze bringen wollte, wurde er erwischt und genau wie seine Schwester zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Bis heute setzt er sich dafür ein, dass das Unrecht im Zusammenhang mit der ehemaligen DDR nicht vergessen wird.

Wir fanden die Präsentation sehr interessant. Die Geschichte von Herrn Richter war spannend und hat uns emotional sehr mitgenommen. Außerdem konnten wir uns in die Zeit, als die Berliner Mauer noch stand, gut hineinversetzen."

 
 

 

 
 

Der Besuch von Herrn Richter wurde durch die engagierte Arbeit des VdK-Ortsverbands Selfkant ermöglicht. Der Ortsgruppenvorsitzende Herr Lipperts berichtete den Schülerinnen und Schülern von seinem ersten Treffen mit Herrn Richter in Berlin-Hohenschönhausen. Die tiefen Eindrücke, die er mit seiner Gruppe mitgenommen hatte, gründeten in dem Beschluss, mit Herrn Richter zusammen die Geschichte der deutschen Teilung den Schülerinnen und Schülern der Region nahezubringen.

Für diese Unterstützung bedanken wir uns auch von unserer Seite!