...  ganzheitlich gestalten

Gesamtschule Gangelt - Selfkant

...individuell fördern

... differenziert fordern

... gemeinsam lernen

Ostereiwettbewerb mit Phantasie und Kreativität

 

 

Am letzten Schultag vor den Ferien trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule im Foyer zur Preisverleihung des Ostereiwettbewerbs. In den vergangenen zwei Wochen wurde in der Schule, in den Pausen, im Kunstunterricht und immer, wenn sich etwas Zeit fand, gestaltet, geschmückt, geklebt und verziert. Eine Bedingung des Wettbewerbs war nämlich, dass die Eier in der Schule ohne Hilfe von Eltern oder Angehörigen gestaltet werden mussten. Bei der Ideensammlung waren allerdings viele beteiligt. Ob eine Idee aus dem Unterricht, eine Diskussion im häuslichen Bereich, ein Besuch im Zoo, ein Ausflug oder auch die Recherche im Internet der Anlass war – Inspirationen kamen von allen Seiten und wurden kreativ umgesetzt.

Was ist das schönste Osterei? 
Diese Frage wurde von einer Jury beantwortet, die aus den Klassensprecherinnen und Klassensprechern unter Anleitung von Frau Böken, der Ideengeberin dieses Projekts, bestand.

In den Kategorien

  • schönste Bemalung
  • originellste Gestaltung
  • bestes Arrangement

fand die Bewertung statt. Die Auswahl der eingereichten Eierkunstwerke war groß und die Entscheidungen fielen schwer – aber schließlich wurden für jeden Jahrgang in jeder Kategorie die ersten drei Preise vergeben und mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk gewürdigt.

Die Preisverleihung fand in einer Feierstunde statt, die auch von musikalischen Beiträgen eingerahmt wurde. Sehr bemerkenswert war eine erste Kostprobe der Rhythmus AG unter der Leitung von Herrn Brock, die mit Körper - Perkussion rhythmische Variationen darbot. Auf die weitere Entwicklung dieser Gruppe darf man gespannt sein.

Darüber hinaus wurde auch der Frage nachgegangen, ob Osterhasen Eier legen können. Eine kleine vorgelesene Ostergeschichte trug zur Vorfreude auf die Ostertage bei.

Damit wünschen auch wir schöne Ostertage!

SL

 

Preisträger der Jahrgangsstufe 5

Preisträger der Jahrgangsstufe 6