In den Abschlussjahrgängen würde der Unterricht möglichst von anderen Lehrer*innen übernommen.

Abgesehen davon findet der Unterricht als Moodle-Kurs statt. Alle davon betroffenen Klassen und Kurse werden darüber schriftlich informiert.

Der Stundenplan gilt für mind. 50% der Unterrichtsstunden, die als digitale Präsenzzeiten stattfinden.

Die anderen Stunden werden als Lernzeit für gestellte Aufgaben genutzt, für die feste Abgabetermine (Tag/Uhrzeit) vereinbart werden.