...  ganzheitlich gestalten

Gesamtschule Gangelt - Selfkant

...individuell fördern

... differenziert fordern

... gemeinsam lernen

Rekordflüge beim Ballonwettbewerb


 

 

 

Der anlässlich der Eröffnungsfeier der Gesamtschule Gangelt-Selfkant durchgeführte Ballonwettbewerb hat zu zahlreichen Rückmeldungen geführt.

 

 

Jedes der 109 Kinder konnte am Einschulungstag auf eine vorbereitete Karte (ein besonderer Dank gilt hierfür Herrn Robertz) einen Wunsch schreiben, den es an die neugegründete Gesamtschule hat. Am Ende der Eröffnungsfeier wurden dann alle Ballons bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof durch die Kinder steigen gelassen.

Während der Großteil der Ballons in dem Gebiet zwischen Ruhrgebiet und Hannover landete, schafften es drei Ballons sogar über die 400 Km – Marke zu fliegen:

Der Ballon von Yannik Sentis landete im 459 km entfernten Dedeleben (in der Nähe von Halberstadt, Sachsen-Anhalt), Hanah Rademachers Ballon schaffte es über 509 km bis kurz vor Magdeburg.

Der mit Abstand weiteste Flug gelang dem Ballon von Dana Zimmermanns; er landete im 831 km entfernten Drezdenko (das ehemalige Driesen) in Polen.

Danas Wunsch an die Schule: „Ich wünsche, dass die Schule schön ist.“

Diesem Wunsch schließt sich das gesamte Kollegium der Gesamtschule an.