...  ganzheitlich gestalten

Gesamtschule Gangelt - Selfkant

...individuell fördern

... differenziert fordern

... gemeinsam lernen

Die Lernzeiten


 

 

 

 

Im „Haus der Kinder“ finden nach der Mittagspause an drei Tagen fachbezogene Lernzeiten (Arbeitsstunden) unter Aufsicht der Fachlehrerinnen und –lehrer in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch statt.

Sie haben zum Ziel, konzentriertes selbstständiges Arbeiten zu schulen. Darum wird die Gruppentischanordnung durch Einzelarbeitsplätze für die Schülerinnen und Schüler abgelöst.

Anschließend folgt eine Doppelstunde nach Möglichkeit in einem handlungsorientierten Fach.

 
   

Im „Haus der Jugendlichen“ findet nach der Mittagspause eine Doppelstunde Unterricht statt. Die offenen Lernzeiten (Silentien) sind nicht mehr fachgebunden und liegen in der letzten Stunde. In der Jahrgangsstufe 8 werden drei Silentien eingerichtet in der Jahrgangsstufe 9 und 10 zwei.

Die Silentien dienen der Förderung des selbstständigen individuellen Lernens und Arbeitens. Sie bieten arbeitsmethodische Hilfestellungen.