...  ganzheitlich gestalten

Gesamtschule Gangelt - Selfkant

...individuell fördern

... differenziert fordern

... gemeinsam lernen

 

Gemeinsam mit zahlreichen Buchhandlungen in ganz Deutschland verschenkt die Buchhandlung Gollenstede – Mesche rund um den UNESCO-Welttag des Buches in der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ das eigens für diesen Tag geschriebene Welttagsbuch an unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6.

Nach dem Motto „Ich schenke dir eine Geschichte“ feierten wir im „Haus der Kinder“ den Welttag des Buches. Zur Feier dieses Tages, der normalerweise am 23. April ist und wegen der Schulschließung nachgefeiert wurde, gab es ein kleines Programm mit Vorlesen und Musik. Unsere Schülerinnen und Schüle erhielten von Herrn Mesche, dem Inhaber der Buchhandlung Gollenstede, persönlich die Bücher gegen Vorlage des Gutscheines.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Herrn Mesche, der zum wiederholten Male zu uns an die Schule kommt, um die Bücher zu verschenken sowie bei unserer Vorleserin Maya Reh (6.2.a), die unsere Feierlichkeit auch musikalisch mit ihrem Klavierspiel bereichert hat.

„Ich schenk dir eine Geschichte“ ist eine gemeinsame Aktion von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutsche Post, cbj Verlag und ZDF. Seit 1996 erhalten Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen am Welttag des Buches ein Buchgeschenk. Ziel der Initiative ist es, Kinder jedes Jahr mit Geschichten, die ihre Interessen aufgreifen, für das Lesen zu begeistern. Damit die Aktion auch in Klassen mit unterschiedlichen Leseniveaus gelingt, wird der Romantext mit Comicseiten von Timo Grubing ergänzt.

Das diesjährige Weltbuch „Abenteuer in Megaworld“ von Sven Gerhardt handelt von vier Kindern, die an einem Preisausschreiben gewinnen und vor der offiziellen Eröffnung den neuen Freizeitpark Megaworld besuchen dürfen. Begleitet werden sie von einem Fernsehkamerateam, der einen Werbefilm dreht.  Welche Abenteuer alle dort wohl erleben werden? Diese Antworten können uns sicherlich unsere Kinder aus dem Jahrgang 6 demnächst beantworten.

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern viel Freude mit der Geschichte!