...  ganzheitlich gestalten

Gesamtschule Gangelt - Selfkant

...individuell fördern

... differenziert fordern

... gemeinsam lernen

Projektwoche im "Haus der Kinder"

 

Wie an unserer Schule üblich, fand in der letzten Woche vor den Osterferien die Projektwoche im Haus der Kinder statt. Während sich die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen mit Sexualkunde beschäftigten und die Siebtklässler die Euregio erkundeten, ging es bei den Fünfern, die ja noch nicht lange an unserer Schule sind und teilweise aus dem erweiterten Einzugsgebiet kommen, um das Thema "Schule vor Ort".

Zwischen Montag und Mittwoch kamen alle vier Klassen daher zunächst einmal in den Genuss eines lokalen Frühstücks, was je nach Backbegeisterung oder Federviehhaltung der Eltern mit leckeren selbstgebackenen Köstlichkeiten oder Eiern aus dem eigenen Hühnerstall gespickt wurde. Auch Apfelsaft von Tüdderner Streuobstwiesen, selbstgemachte Marmeladen oder Brotaufstriche und weiterer Aufschnitt aus dem näheren Umfeld kamen auf den Tisch.

Frisch gestärkt ging es dann an das inhaltliche Arbeiten. So wurde sich je nach Klasse und Fachlehrerbesetzung mal mit Pferden beschäftigt, die auf der nachegelegenen Weide auch beobachtete werden konnten, die Fließgeschwindigkeit des Saeffelbaches anhand von Papierbötchen ermittelt oder aber mit Kamera bewaffnet durch den Ort gezogen, um Bilder für Kunst- oder Deutschprojekte zu machen. Zudem wurde jede Klasse von Herrn Vraetz, der freundlicherweise extra dafür zu uns zu Besuch kam, anhand von Liedern und Gedichten in Selfkanter Mundart unterrichtet.

Ein Highlight stellte dennoch für alle Kinder der Besuch des Gangelter Tierparkes dar. Mit Hilfe einer Rallye erforschten die Kinder heimische Tierarten und lernten bei einer Flugshow einiges über Charlie, den parkeigenen Uhu. Ganz schön spannend, dass so ein Uhu gerade mal 2,5kg wiegt!

Zum Ende der Projektwoche, am Donnerstag, präsentierten die Fünftklässler vor ihren Stufenkameraden und den Sechsern ihre Ergebnisse – teils anhand liebevoll gestalteter Poster, durch ein Quiz über Tiere des Wildparks oder sogar mit Gesang. Eine wirklich spannende erste Projektwoche!

K. Sontag