...  ganzheitlich gestalten

Gesamtschule Gangelt - Selfkant

...individuell fördern

... differenziert fordern

... gemeinsam lernen

Der Glasgang erblüht in neuer Pracht…

 

Bereits seit 2 Jahren besteht die Garten – Arbeitsgemeinschaft (AG) der Gesamtschule Gangelt-Selfkant unter der Leitung von Herrn Frenken.  Hinter der Schule wurde gemeinsam bereits ein großer Schulgarten mit Kürbissen, Bohnen, Kartoffeln und vielem mehr angelegt.

Ein weiteres Projekt sollte die Gestaltung der Pflanzkübel im Verbindungstrakt der Gesamtschule sein.

Nachdem der alte Bewuchs und die alter Erde auf den schuleigenen Komposthaufen verfrachtet wurde, begann die Vorbereitung der Erde mit Sand, Blähton und einem Pflanzenerde-Gemisch.
Unterstützung erhielt die Garten AG freundlicherweise von Gärtnermeister Walter Foscheln vom gleichnamigen Pflanzencenter.

Die Pflanzkübel wurden nach verschiedenen Gesichtspunkten bepflanzt. Jeder Kübel beherbergt nun verschiedene Pflanzen.

Im ersten Pflanzkübel befinden sich ausschließlich „Kakteen“:

Im 2. Pflanzkübel sind hingegen ausschließlich „Dickblattgewächse“:

 ...und im 3. Kübel befinden sich verschiedene „Papyrusarten“:

Die Besonderheiten der verschiedenen Pflanzen, wie der unterschiedliche Pflegeaufwand, werden von den Schülerinnen und Schülern im Rahmen der AG erarbeitet. Zudem hat die neue Bepflanzung für verschiedene Unterrichtsfächer thematisch einiges zu bieten.

In den Wintermonaten, in denen nicht im Garten gearbeitet werden kann, werden die Pflanzkübel noch neu gestrichen, so dass sie auch von außen in frischen Glanz erstrahlen und den neunen pflanzlichen Bewohnern der Gesamtschule ein angemessenes Zuhause bieten.

M. Schmitz